Kein neuer Fall, aber neue Verordnung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rochlitz.

Ab Donnerstag tritt in Mittelsachsen die neue Corona-Schutz-Verordnung in Kraft. Sie gilt bis 28. Juli. Darin wird unter anderem der neue Schwellenwert der Inzidenz unter 10 eingeführt. Der Landkreis liegt aktuell bei 2,0. Somit gibt es zum Beispiel keine Kontaktbeschränkungen sowie kaum Verpflichtungen zum Testen mehr, teilt das Landratsamt mit. Im Kreis ist am Mittwoch kein neuer Coronafall registriert worden. (bk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.