Rochlitz ehrt seine erfolgreichsten Sportler

Rochlitz.

Mit der Sportlerehrung am Donnerstagabend hat die Stadt Rochlitz herausragende Leistungen von 20 Sportlerinnen und Sportlern mehrerer hiesiger Vereine gewürdigt. Sie haben Erfolge bei Landesmeisterschaften sowie bei nationalen und internationalen Wettkämpfen errungen. Mit diesen Spitzenleistungen, die auch überregional wahrgenommen würden, seien die Rochlitzer Sportler "Botschafter für unsere Stadt", erklärte Oberbürgermeister Frank Dehne, der bei der Auszeichnung auch für das Engagement von Übungsleitern, Vereinsvorständen und Sponsoren dankte. Benjamin Kahlert, Geschäftsführer des Kreissportbundes Mittelsachsen, verwies darauf, dass Rochlitz als einzige Kommune im Landkreis einen Landesstützpunkt in einer Sportart (Karate) habe und allein drei von insgesamt 19 Talent-Stützpunkten Mittelsachsens in der Muldestadt ansässig seien. Mehr als 1600 Sportlerinnen und Sportler sind in Rochlitzer Vereinen organisiert. Allein der BSC Motor Rochlitz ist mit 748 Mitgliedern (Stand 1.1. 2019) der viertgrößte Sportverein des Landkreises. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...