Berliner Polizei setzt Wohnungsräumung gegen Demonstranten durch

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    gelöschter Nutzer
    19.02.2013

    das sind demonstrantInnen und keine gewalttäterInnen.
    das ist ein großer unterschied!

    haben sie sich schon mal mit der lage auf dem berliner wohnungsmarkt auseinandergesetzt? es ist nur richtig, das die bürgerInnen sich gegen diesen mietenirrsinn engagieren. (btw, sollte dies natürlich ohne steinewerfen möglich sein, das ist schon richtig - einzelne idioten wird es leider immer geben)

  • 1
    2
    zombie1969
    15.02.2013

    Saubere Aktion der Polizei. Solchen Gewalttätern müssen die Gesetze weiterhin hart und konsequent beigebracht werden. Allfällige Kosten des Einsatzes sind den Verhafteten in Rechnung zu stellen. Der Steuerzahler sollte wenn immer möglich geschont werden.