Bundespolizei verteidigt Speicherung von Bildern bei Amazon

Die Nutzung von Bodycams bei der Bundespolizei ist umstritten. Nun wird die Technik schrittweise eingeführt. Für Aufregung sorgt die Speicherung der Aufnahmen in einer Cloud.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Hinterfragt
    16.03.2019

    Tipp an die Bundespolizei:

    Es gibt in Deutschland 'zig Anbieter dieser Dienste, welche ihre Rechenzentren hier in Deutschland haben und vor allem hier ihre Steuern ordentlich zahlen.
    Man soll es nicht glauben, auch bei denen können alle, von überall auf diese Inhalte zugreifen.