FDP, Linke und Grüne klagen gegen Parteienfinanzierung

Die Opposition hat geschäumt, als die GroKo zum Start der Fußball-WM innerhalb weniger Tage eine kräftige Finanzspritze für die Parteien beschloss. Sind die zusätzlichen Millionen ausreichend begründet? Das entscheidet jetzt wohl das Bundesverfassungsgericht.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Hinterfragt
    05.07.2018

    Man muss sich fragen, warum werden in der Überschrift nicht alle Oppositionsparteien genannt, weiter unten im Text wird doch auch der OPPOSITIONSFÜHRER mit einer Klage erwähnt?!?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...