Kommunen fordern bundesweiten «Masterplan Klimaschutz»

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard für Abonnenten


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 1,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Nixnuzz
    06.05.2019

    Vielleicht sollte man die Betrachtungsweise vom Klimaschutz basierend auf der Kohlenstoffverbrennung generell auf die Bereitstellung von Energie für den jeweiligen Nutzen umstellen. Primär dürfte wohl Strom die am schnellsten und verbreiteste Energieform zur Zeit sein. Es wäre zu ermitteln, wer braucht welche abgeleitete Energieform in welcher Menge? Oder liegen die Antworten bereits vor aber keiner wagt wegen Shitstorm die rauszulassen? Klar - wir reissen jetzt alle Gebäude ab und ersetzen die durch Energiesparhäuser in Schnellbauweise und sparen Heiz- und Kühlernergie. Utopisch - klar! Schätze aber, das wir einen Zyklus zum Wechsel brauchen. Oder fangen mit dem ÖPNV an. Wieviel EDV- und Organistionstalente werden jetzt gerade aus der Fahrzeugindustrie "freigestellt"...