CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

Es geht Schlag auf Schlag: Ursula von der Leyen wird knapp zur Präsidentin des EU-Kommission gewählt. Dann fällt auch schon die Entscheidung über ihre Nachfolge in Berlin: Das Verteidigungsressort übernimmt Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Überraschung ist perfekt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 6
    2
    UK13
    17.07.2019

    @blackadder:Ich glaube wir sind erstmalig einer Meinung.Der Weg ist frei für Merz und AKK wird genau so versagen wie von der Leyen.Zumal Sie noch vor 14 Tagen ein Ministeramt für sich ausgeschlossen hat.Soviel zur Glaubwürdigkeit unserer Politiker.Zum einen das Schmierentheater und Postengeschiebe in Brüssel dann dann "Ja/Nein/Vielleicht" in Berlin.Ein unwürdiges Verhalten.

  • 6
    3
    gelöschter Nutzer
    17.07.2019

    Die Nächste die schnell noch mit einem gutbezahltem Amt versorgt werden muss.

  • 11
    3
    ralf66
    17.07.2019

    Also bei aller Liebe, muss man denn dieses Amt den Verteidigungsminister mit einer Frau besetzen? Wenn diese Besetzung des Verteidigungsministers unbedingt wegen der Frauenquote mit einer Frau besetzt werden muss, dann nur nach einer gewissen militärischen Ausbildung und Laufbahn, wenn AKK überhaupt gedient hätte könnte man es noch verstehen, aber wie bei Frau von der Leyen, ist auch bei AKK das nicht der Fall, sie wird die Bundeswehr wie auch vorher die Frau von der Leyen nicht nach eigenen Kenntnissen und Fähigkeiten führen, sondern nur durch die Arbeit von Beratern. Nirgends in der freien Wirtschaft bekommt man einen Job, wo die Qualifikation dazu fehlt, bei der Verteilung von Ministerposten in der deutschen Regierung ist das leider die Norm geworden.

  • 12
    1
    TopperIFA
    16.07.2019

    Die großen Parteien verlieren Wähler und fragen sich warum.
    Dieses Beispiel ist ein wichtiger Grund. Man sieht was den "Spitzenkandidaten / -innen" wichtig ist.
    Wichtiger als der Wähler ist der eigene Posten.
    AKK als Nachfolgerin von Merkel? Damit hat sie sich selbst rausgemommen. Spahn war der Favorit, ich dachte der kümmert sich um das Ressort Gesundheit. Ist wahrscheinlich nicht wichtig genug... .
    Kann denn jede(-r) X-Beliebige Verteidigungsminister werden?
    Würde ich meinen Job mit dieser Einstellung ausüben, wäre ich ihn los.

  • 5
    3
    gelöschter Nutzer
    16.07.2019

    Ist doch ein cleverer Schachzug von Merkel, Frau AKK kalt zu stellen, da sie ja doch sehr unbeliebt ist in der Bevölkerung. Das erhöht allerdings leider die Chance, dass Black Rock-Merz Kanzler wird.

  • 25
    6
    Lesemuffel
    16.07.2019

    Ich dachte nach vdLeyen kann es für die Bundeswehr nicht noch schlimmer kommen kann und es kommt noch schlimmer.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...