Millionen können nicht richtig Deutsch lesen und schreiben

Millionen Menschen gehen in Deutschland mit Lese- und Schreibschwäche durch den Alltag. Allerdings gab es in den vergangenen Jahren Fortschritte.

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    1
    Zeitungss
    11.05.2019

    Wer es nicht kann, regt sich auch über so manchen Zustand in diesem Land nicht auf, was die Sache doch ins positive Licht rückt.

  • 6
    3
    Franziskamarcus
    11.05.2019

    In manch einem Teil von Deutschland ist deutsch eher sowieso Fremdsprache

  • 3
    4
    Interessierte
    10.05.2019

    Der beliebte Ost-West-Vergleich fehlt aber hier - offensichtlich ...

    Das Thema kam schon mal in "Exakt"....
    Die laufen da durch diesen Ort und klappern Betriebe ab mit der Begründung : "Irgendwo - muß es doch ´auch hier` Analphabeten geben"

    Und dieser Jochen Hofmann kann doch lesen ……...
    Er kann lediglich das Bahn-Computerprogramm nicht bedienen
    Das ging mir am Anfang auch so , ich mußte das auch ´mehrmals` probieren , bis ich es begriffen hatte ….

    Selbst in den Straßenbahnen ist das ein Problem , wenn man nicht öfters fährt , die nehmen manchmal mein Geld nicht , da kommt ein Zeile , welche Geldstücke noch genommen werden ; das muß aber auch erst wissen ….

    https://www.ardmediathek.de/mdr/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy84NmY1MTFlZC05Y2NkLTQwZDctYmI5ZS1kNmQ3NTIxM2Y5M2Y/analphabeten-in-deutschland

  • 6
    3
    Malleo
    09.05.2019

    Passt alles recht gut mit der Abidiskussion zusammen.
    Und den 2.12 Mio. Jugendliche ohne Berufsausbildung.
    Bildungswüste Deutschland.
    Da es offenbar immer weniger natürliche Intelligenz gibt, brauchen wir schnell KI.

  • 5
    3
    Interessierte
    09.05.2019

    Von ihnen haben mit 52,6 Prozent mehr als die Hälfte Deutsch als Muttersprache.
    Mehr als jeder Fünfte hat keinen Schulabschluss, weitere zwei Fünftel haben nur einen geringen..

    Was sagt denn diese Studie dazu , wer und wo das ist ?
    Wie viele davon leben dann davon im Westen von D ?
    Und wie alt sind denn diese Menschen ?
    Wenn die im Osten unter 37-40 sind , wurden die nach der Wende geschult ...
    In der DDR hatten 95% die "Mittlere Reife" gechafft , bis auf die paar Hilfsschüler



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...