Rückstände in Sesamsamen: Brotbackmischung zurückgerufen

Die enthaltenen Sesamsamen überschreiten den gesetzlichen Rückstandshöchstwert an Ethylenoxid.

Auerbach.

Der Hersteller Fitnesshotline GmbH aus Sachsen ruft eine Brotbackmischung wegen Rückständen in Sesamsamen zurück. Betroffen sei die Backmischung «Fit4day Protein Brot» in der 250 Gramm Verpackung, teilte das Portal lebensmittelwarnung.de am Mittwochabend mit. Das Produkt enthalte Sesamsamen, die den gesetzlichen Rückstandshöchstwert an Ethylenoxid überschreiten. Daher ist es den Angaben zufolge vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als gesundheitlich unsicher eingestuft worden. Betroffen seien Exemplare mit den Mindesthaltbarkeitsdaten Februar 2021 und der Losnummer 6032291, 31. Mai 2021 und der Losnummer 6033831, 31. Juli 2021 und der Losnummer 6035261 sowie 31. Dezember 2021 und der Losnummer 6034861. (dpa)

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    5
    Interessierte
    18.11.2020

    Da gab es doch auch einmal diese Sesamstraße .. ?