Wissenschaftler sprechen sich für Verkehrswende aus

Die Bundesregierung wollte den Streit um Grenzwerte für Luftschadstoffe schlichten und hat die Wissenschaftsakademie Leopoldina um Hilfe gebeten. Nun ist die Stellungnahme der Experten da - und die Politiker ziehen bereits Schlüsse daraus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

8Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    3
    Nixnuzz
    12.04.2019

    @Deluxe: Vielleicht weil die Lebensmittel dank Kühlschrank länger haltbar sind? Die Qualität der Lebensmittel zugenommen hat? Die Medizin auch schlauer geworden ist und die Kräuterhexen jetzt studiert haben müssen, um Ihnen die Pülverchen zielgerichtet und wohl dosiert zu verabreichen? Vielleicht auch weil wir diese dolle EU haben, in der wir mit unseren historischen Erzfeinden friedlich gemeinsame Sache versuchen zu machen? Vielleicht viele einen geschützten Arbeitsplatz vor lebensfeindlichen Tätigkeiten oder Stoffen hatten? Vielleicht weil zentrale Heizanlagen die Schwefelkohle aus der "Küchenhexe" oder dem Kachelofen verbannt haben? Weil unsere Raumtemperatur dank Heizanlagen nicht mehr sämtliche Maxima durchlebt und Ihnen dann das Kondenswasser auf dem alten Kalkputz bunte Schimmelpilze produziert? Der Kaminreiniger zu Ihrer Freude nach einem Wust von Vorschriften einen geregelten und kontrollierten Abzug der Heizgase verordnet? Und weil - hier könnten Sie noch eigene Vorschläge hineinschreiben... Aber noch können Sie mit den Wetterbedingungen gut über das Jahr kommen. Noch hat man die Flüchtlinge aus den afrik. Trockenzonen halbwegs im Griff. Noch stehen die Niederländer nicht mehr als üblich mit Gummistiefeln vor der Haustür. Nur unsere Natur wie unsere Bäume passen irgendwie nicht mehr in dieses Klima. Die Forstwirtschaft testet jetzt andere Bäume aus verschiedenen Regionen der Welt auf Wärmeverträglichkeit und den wechselnden Wasserverhältnissen. Noch stehen keine emigrierten Eisbären vor unseren Lebensmittel-Kühlhäusern und bitten um Einlass....Noch haben sich nicht die Enkel aus den ehemaligen samoamischen Inseln oder Tongo als "deutsch-kaiserliche Umwelt-Flüchtlinge" mit deutschen Wurzeln hier in den Aufnahmestellen gemeldet - aber was nicht ist kann ja noch werden....

  • 7
    3
    Deluxe
    12.04.2019

    Wenn das alles so gefährlich und unsere Luft so lebensbedrohlich schlecht ist...

    Warum steigt dann die Lebenserwartung seit Jahrzehnten immer weiter und weiter?
    Warum gibt es heute soviele 100jährige wie nie zuvor?

    Kann ja wohl nicht nur an besserer Medizin und ausreichend vorhandener Ernährung liegen...

  • 4
    6
    gelöschter Nutzer
    12.04.2019

    @Malleo: "Versprühen Sie weiter Ihr Gift!"

    Wenn ich Sie damit so ärgere, gerne doch! :-)

  • 5
    5
    Malleo
    11.04.2019

    black...
    Nur was vom Netzspeicher Baerbock kommt oder E- Leistung Özdemir Gigabyte ist die rein Leere( bewußter Fehler).
    Ich habe in ersten Geschäften schon Speicherkabel gefunden.
    Früher waren das Ladekabel...
    Versprühen Sie weiter Ihr Gift!

  • 4
    5
    gelöschter Nutzer
    10.04.2019

    Zumal man bei der Leopoldina mit bedenken muss, dass sie Gelder von der VW Stiftung erhält.

    https://www.leopoldina.org/ueber-uns/kooperationen/volkswagenstiftung/

  • 4
    2
    gelöschter Nutzer
    10.04.2019

    Was die Leopoldina gesagt hat ist wenig
    aufgebracht, aber eindeutig:
    Die Abgase sind nicht als Gesundheitsvorsorge zu empfehlen. Der
    Feinstaub wird in seiner Gefährlichkeit
    höher bewertet. Aber weder die Gefährlichkeit von CO2, noch des Stickstoffs für die Menschheit ist zu vernachlässigen. Also ist die Überschrift
    korrekt, dass wir eine Verkehrswende brauchen.

  • 5
    2
    Zeitungss
    10.04.2019

    Eigentlich ist die Überschrift schon lächerlich , das BVM müsste komplett NEU besetzt werden, um erst einmal einen Anfang in Aussicht zu stellen. Über den gegenwärtigen Zustand lacht die Welt.

  • 9
    0
    Nixnuzz
    10.04.2019

    So - nachdem also genügend wissenschaftlicher "Feinstaub" aufgewirbelt wurde, beruhigen wir uns erstmal wieder. Jeder der einbezogenen Politiker fühlt sich jetzt bestätigt und wird explizit in seinem Fachbereich an irgendwelchen Einzelschrauben drehen - damit das Gesamtsystem unbeschadet weiterfunktionieren kann. Elektrischer ÖPNV - hört sich z.B. gut an. Wenn diese Fahrzeuge in genügender Anzahl morgen ohne heute noch erforderlichen biologischen Führer fahren würden - Klasse! Kleinbusse "on demand" - allein die Kosten zur Behandlung von dann einsetzenden Vandalismusschäden - unbezahlbar: also nich anpakken..Beim Diesel haben uns die Großen schon veräppelt - jetzt wollen die eine gemeinsame Batteriefabrik aufbauen! Ä - wann? Und was meint die oberste Kartellbehörde? Ne Leute - setzen wir uns wieder hin, lesen den Bericht und machen dann damit den offenen Kamin an...



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...