"Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay wechselt zu RTL

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay wechselt zum 1. August zum Privatsender RTL. Das gab RTL am Dienstag in Köln bekannt. Die 43-Jährige werde den weiteren Ausbau der Informations- und Nachrichtenangebote in zentraler Rolle mitgestalten. Die Journalistin wurde in der Pressemitteilung mit den Worten zitiert: «In diesen politisch spannenden Zeiten wird das journalistische Profil von RTL weiter gestärkt, und ich freue mich, daran teilhaben zu dürfen.» Sie wolle mit ihrer Erfahrung als TV-Journalistin und Moderatorin dem steigenden Informationsbedürfnis der Zuschauerinnen und Zuschauer gerecht werden, mit Qualitätsjournalismus, der für die Gesellschaft unabdingbar sei.

Am Dienstag wurde Atalay auch per Video in die RTL-Pressekonferenz zugeschaltet. Dort sagte sie, sie freue sich auf eine neue Herausforderung.

Der Sender RTL hatte bereits vor einiger Zeit bekanntgemacht, dass er mit dem früheren "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer eine Nachrichtensendung anbieten wolle. Details sind noch unklar. Vor kurzem heuerte beim Konkurrenzsender ProSieben in Unterföhring bei München zudem die "Tagesschau"-Sprecherin Linda Zervakis an.

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €