Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Teilen Südwestsachsens

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Leipzig.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für große Teile der Region Südwestsachsens vor schweren Gewittern am Montagnachmittag gewarnt. Betroffen sind die Landkreise Zwickau, Mittelsachsen, Erzgebirge und die Stadt Chemnitz. Auch für das Vogtland war im Laufe des Nachmittags eine Warnung ausgegeben worden. Die Warnungen galten bis 16.30 Uhr.

Laut dem Wetterdienst ist in den betroffenen Gebieten mit Starkregen von bis zu 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb Stunde zu rechnen, auch Sturmböen und Hagel sind möglich. (fp)

 
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.