Einbruch im Grünen Gewölbe: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Spezialeinsatzkräfte der Polizei sollen nach Medienberichten am Montagabend einen der beiden flüchtigen Remmo-Zwillinge festgenommen haben. Die beiden 21-Jährigen werden in Zusammenhang mit dem Einbruchsdiebstahl in das Grüne Gewölbe in Dresden gesucht.

Nach Angaben der Bild-Zeitung überwältigten die Beamten Mohamed Remmo gegen 19 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in Neukölln. Demnach wollte der Gesuchte sich dort mit einer engen Bekannten treffen. Von seinem Bruder Abdul Majed fehlt unterdessen noch jede Spur.

Die 21-jährigen Zwillingsbrüder aus dem Berliner Clan-Milieu waren im November bei einer Razzia im Zuge der Ermittlungen zu dem Juwelendiebstahl der Festnahme entkommen. Sie gehören zu einer arabischstämmigen Großfamilie, die auch für andere große Straftaten wie den Goldmünze-Diebstahl 2017 verantwortlich gemacht wird. (fp/dpa)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.