Kraftklub kontra Kretschmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Kritik des sächsischen Regierungschefs löst eine Debatte im Internet aus. Und zeigt, wo die Fronten noch immer verlaufen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
1010 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 9
    4
    gelöschter Nutzer
    07.06.2018

    Blackadder freut sich also, wenn mutmaßliche Brandstifter mit Drogenproblemen Zulauf haben.

  • 8
    3
    gelöschter Nutzer
    07.06.2018

    Na Blackadder, vieleicht wollen die Kinder ja auch Freiwild hören, was sagen Sie dann?

  • 5
    7
    Hinterfragt
    07.06.2018

    @Blackadder
    "...Zunächst mal gibt es nur eine Anschuldigung, mehr gibt es nicht. Sowas als gegeben hinzustellen, ist schon ziemlich nah an übler Nachrede..."

    Na schau an, wenn es in andere Richtungen geht, interessiert Sie das komischerweise sonst doch auch nicht!

  • 4
    8
    gelöschter Nutzer
    07.06.2018

    @Dorpat: Ach was? Wer ist denn für das Anzünden einer Mülltonne bestraft worden? Wem ist das denn nachgewiesen worden? Zunächst mal gibt es nur eine Anschuldigung, mehr gibt es nicht. Sowas als gegeben hinzustellen, ist schon ziemlich nah an übler Nachrede, finden Sie nicht?

    "Schichtbeginn."

    DAS hätte ich jetzt wirklich gerne näher erläutert.

  • 6
    7
    gelöschter Nutzer
    07.06.2018

    @Blackadder, Sie kennen die Kinder von Kretschmer und deren Musikgeschmack? Respekt

  • 7
    12
    gelöschter Nutzer
    07.06.2018

    Nicht mehr lange und die Kinder von Herrn Kretschmer werden zu Kraftklub-Konzerten gehen. Darauf freue ich mich.

  • 9
    8
    Dorpat
    07.06.2018

    Ja, das sind wirklich die Fragen, die sich Linke in Karl-Marx-Stadt stellen: Warum hält ein Ministerpräsident nicht viel von den Protagonisten einer Band, die Mülltonnen an bewohnten Häuserwänden anzünden und die mit Drogen erwischt wurden? Wirklich sehr rätselhaft, einer Grüner hätte da kein Problem damit.

    Die Fragen im Text lauteten: Wieso wird eine Gruppe verteufelt, die gegen Rechtsextreme ist? Wieso urteilt Kretschmer so über eine Band, die allein aufgrund ihrer Popularität zum Botschafter für Sachsen geworden ist?

    Und jetzt Blackadder, Feuer frei! Schichtbeginn.

  • 6
    6
    mathausmike
    07.06.2018

    Keine Kritik von Kai Kollenberg zu dieser respektlosen Geste des Sängers ,gegenüber dem sächsischen Ministerpräsidenten.
    Eigenartig!

  • 8
    7
    uwecz
    06.06.2018

    Einfach nur ne Dummkopfband...

  • 4
    5
    malm
    06.06.2018

    Der Herr Kretschmer, immer schön die Fahne im Wind!