Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Vier Verletzte auf der A4: Hubschrauber im Einsatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Auf der A4 löst sich von einem Wohnmobil ein Fahrrad. Es kommt zu einem folgenschweren Unfall.

Dresden.

Vier Menschen sind bei einer Kollision auf der A4 verletzt worden - zwei von ihnen schwer. Von einem fahrenden Wohnmobil löste sich auf der linken Fahrspur ein Fahrrad, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Ein dahinter in Richtung Görlitz fahrendes Auto einer 28-Jährigen bremste, ein weiterer 71 Jahre alter Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das bremsende Auto auf. Dieses wurde durch den Aufprall auf die rechte Fahrspur geschleudert, wo es mit einem Laster kollidierte. 

Die 28-Jährige und ihr 36 Jahre alter Beifahrer wurden bei dem Unfall am Montagnachmittag schwer verletzt. Der 71-Jährige und seine 62 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Um die Verletzten in umliegende Krankenhäuser zu transportieren, war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Autobahn wurde für etwa zwei Stunden gesperrt. (dpa)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren