"Die Höhle der Löwen": Investor Kofler kauft Firma von Mitjuror Ralf Dümmel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Kaufpreis beträgt 220 Millionen Euro, wird aber nur zum Teil bar bezahlt.

Berlin. Das Berliner Online-Handelsunternehmen Social Chain übernimmt den Konsumgüterkonzern DS des Investors Ralf Dümmel, bekannt unter anderem als Juror aus der Fernsehshow «Die Höhle der Löwen». Hinter Social Chain steht wiederum der Investor Georg Kofler, der ebenfalls als Juror in der Sendung auftritt. Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt rund 220 Millionen Euro, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. 120 Millionen Euro davon sollen in Form neu geschaffener Aktien in das Unternehmen eingehen.

DS verkauft Aktionsprodukte über stationäre Händler und Discounter. Social Chain hingegen ist vor allem auf Plattformen in den sozialen Medien unterwegs und vermarktet und verkauft dort unter anderem mit einem Netzwerk aus Influencern Lebensmittel-, Fitness-, oder Beauty-Produkte.

Kofler ist Aufsichtsratschef und größter Einzelaktionär bei Social Chain. Seit Jahren sitzen er und Dümmel gemeinsam in der Jury der Fernsehshow, in der angehende Start-up-Gründer um Investitionen in ihre Produkte werben. «Umso mehr freue ich mich, dass wir mit Ralf Dümmel einen außerordentlich versierten und motivierenden Unternehmer als Vorstand gewinnen», teilte Kofler am Montag mit. (dpa)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.