Chem-Cats dominieren Kellerduell

Chemnitz. Basketball-Erstligist Chem-Cats aus Chemnitz hat am Sonntagnachmittag das Kellerduell gegen Braunschweig in heimischer Halle mit einem 90:69 (52:31)-Erfolg klar dominiert. Schon das Hinspiel war mit 63:61 knapp an die Chemnitzerinnen gegangen. Die "Katzen" begannen wie die Feuerwehr und legten schon zeitig den Grundstein für den wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Nach dem ersten Viertel stand es schon 29:12. Die Chemnitzer Korbjägerinnen ließen nicht nach und bauten die Vorsprung auf 30 Punkte im dritten Viertel aus.

Trainerin Amanda Davidson bot das die Gelegenheit, auch den jungen Spielerinnen Elea Gaba und Svantje Buschbeck Einsatzzeit zu geben. Beste Werferin der Gastgeber war Jasmine Smith mit 21 Zählern. Maya Hood kam auf 20 Zähler. (jz)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...