Erzgebirge Aue will gegen Kiel Abwärtstrend stoppen

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue will am Samstag (13.00 Uhr) gegen Holstein Kiel seinen Abwärtstrend stoppen. Nach zuletzt zwei Niederlagen strebt die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer einen Heimsieg an. «Es wird wichtig sein, dass wir geschlossen auftreten. Vor allem in einer Phase, in der sich die Tabellensituation für uns etwas schwieriger darstellt als erhofft», sagte Meyer am Donnerstag. Abwehrchef Steve Breitkreuz und Verteidiger Nicolai Rapp, die zu Wochenbeginn aufgrund leichter Blessuren nur individuell trainieren konnten, sollen gegen Kiel zur Verfügung stehen. Filip Kusic und Ersatztorwart Daniel Haas plagen sich mit grippalen Infekten herum. Ihr Einsatz ist fraglich.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...