Himmelblauer Befreiungsschlag

Da rieb sich mancher der nur rund 4000 Zuschauer im Chemnitzer Stadion verwundert die Augen. Der Tabellenvorletzte dominierte das Match gegen Duisburg, gewann verdient mit 3:1. Der neue CFC-Trainer hat verborgene Tugenden geweckt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    j35r99
    07.10.2019

    Danke CFC!

  • 3
    2
    gelöschter Nutzer
    06.10.2019

    @Mike, jetzt ist mir klar wer immer den Singsang „Wer war Sieger ...“ anstimmt.

  • 4
    7
    mathausmike
    06.10.2019

    "Wer nicht hüpft,der ist ein Auer!-He,He!" :-)

  • 15
    5
    mathausmike
    06.10.2019

    Klasse Jungs,weiter so!
    Dieser Sieg sollte Mut machen für die nächsten schweren Punktspiele in Ingolstadt und gegen Kaiserslautern!

  • 10
    7
    jeverfanchemnitz
    06.10.2019

    Hat die FP den CFC wieder lieb? Letzte Woche fehlte die Pushmeldung.