Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

FC Erzgebirge: Dieser Neuzugang soll für Aue kommende Saison die Tore schießen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der FC Erzgebirge Aue verstärkt seine Offensive mit der Verpflichtung eines vielversprechenden Talents von der Spielvereinigung Greuther Fürth II.

Aue.

Der FC Erzgebirge Aue gab am Donnerstag die Verpflichtung seines ersten Neuzugangs für die Saison 2024/25 bekannt: Der Stürmer Ricky Bornschein wechselt im Sommer von der Spielvereinigung Greuther Fürth II ins Lößnitztal und unterschreibt einen Zweijahresvertrag, heißt es von Seiten des Vereins.

„Wir wollen unsere offensiven Positionen personell weiter verstärken. Dazu gewinnen wir mit Ricky Bornschein einen Spieler, der einen spannenden Karriereverlauf genommen hat, über großes Entwicklungspotential verfügt und in unser gesuchtes Positionsprofil passt, erklärte Aues Sportgeschäftsführer Matthias Heidrich und fügte hinzu: „Wir freuen uns darauf, ihn als physisch starken Angreifer beim FC Erzgebirge weiterzuentwickeln und gemeinsam die nächsten Schritte zu gehen.“

16 Tore in der laufenden Saison

Ricky Bornschein wurde in Naumburg (Saale) geboren. Für die Reserve von Greuther Fürth kommt der 1,93 Meter große Stürmer in der laufenden Saison auf 16 Tore. Damit ist er der zweitbeste Torjäger der Regionalliga Bayern.

„Ich freue mich auf den FCE, das Erzgebirge, die Mannschaft und ein stimmungsvolles Stadion. Ich habe mich bewusst für Aue entschieden und anderen Optionen in der Liga abgesagt. Die Gespräche mit den Verantwortlichen und meine beiden Besuche vor Ort haben total Lust auf die Aufgabe gemacht. Ich bin ein Kind des Ostens und möchte erfolgreich sein. Die 3. Liga ist für mich eine neue Herausforderung“, sagte Ricky Bornschein bei Vertragsunterschrift. (delp)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren