20. Sieg in Folge: Niners dominieren Spitzenspiel gegen Bremerhaven

Rekordhalter der Pro-A-Liga gewinnt 85:74 in der heimischen Messe

Chemnitz.

Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat am Mittwochabend das Spitzenspiel der Pro-A-Liga gegen Bremerhaven in der heimischen Messe mit 85:74 (42:30) gewonnen. 3469 Zuschauer feierten den Tabellenersten, der die Partie über weite Strecken dominierte. Zwar lief das Team von Trainer Rodrigo Pastore bis zur 13. Minute einem Rückstand hinterher, zeigte dann aber, warum man ganz vorn steht. Die Verteidigung wurde intensiviert und unter dem gegnerischen Korb traf man wesentlich besser. So kam eine Halbzeitführung von 12 Zählern heraus. Konzentriert bauten die Niners diese nach der Pause auf 18 Punkte aus. Den Vorsprung gab der Spitzenreiter nicht mehr her.

Mit dem 20. Sieg in Folge sind die Niners nun alleiniger Rekordhalter der Liga. Erfolgreichste Chemnitzer waren Kapitän Malte Ziegenhagen und Dominique Johnson mit je 15 Punkten. (jz) 

Niners: Carter (4), Harris (10), Ziegenhagen (15), Matthews, Figge (4), Richter (13), Wimberg (4), Johnson (15), Elliott (12), Lodders (8). 
 

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...