Bundesligapremiere der Niners Chemnitz in Crailsheim

Chemnitz.

Das erste Bundesligaspiel in der Vereinsgeschichte der Niners Chemnitz steigt in Crailsheim (Baden-Württemberg). Wie aus dem am Dienstag von der Basketball-Bundesliga (BBL) veröffentlichten Spielplan hervorgeht, feiert der Aufsteiger am Samstag, den 7. November, um 20.30 Uhr gegen die Merlins seine Erstligapremiere. Das erste Heimspiel steht am 21. November an. Gegner am 3. Spieltag ist dann die BG Göttingen. Ob Zuschauer zugelassen sind, ist derzeit noch offen. Die Niners haben ein Hygienekonzept für die Spiele in der Messe Chemnitz bei der Stadt eingereicht. Dieses sieht eine Zuschaueranzahl von 2000 Fans vor, was in etwa 40 Prozent der normalen Auslastung entspricht.

Zu sehen sind alle Partien der BBL im Livestream bei Magentasport. Zudem werden Topspiele bei Sport1 im frei empfangbaren Fernsehen übertragen. Die Niners sind am 7. Spieltag an der Reihe, wenn die Mannschaft von Trainer Rodrigo Pastore bei den Gießen 46ers antritt.

Terminierte Heimspiele: 21.11. gegen Göttingen, 6.12. gegen Frankfurt, 12.12. gegen Würzburg, 22.12. gegen Ludwigsburg, 30.12. gegen Weißenfels, 3.1. gegen Braunschweig, 15.1. gegen Bonn, 30.1. Bayreuth.

 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.