Chemcats scheitern im Pokal

Chemnitz.

Die Chemnitzer Zweitligabasketballerinnen sind aus dem deutschen Pokalwettbewerb ausgeschieden. Sie unterlagen Erstligaaufsteiger und Vize-Pokalsieger Osnabrück mit 56:82 (31:37).

Die Chemcats liefen von Beginn an einem Rückstand hinterher, der schnell auf 13 Punkte anwuchs. Im dritten Viertel kämpfte sich die Mannschaft von Thomas Seltner auf vier Punkte heran. Im letzten Spielabschnitt zogen die favorisierten Gäste aber davon und gewannen verdient. Beste Werferin auf Chemnitzer Seite war Nicole Brochlitz mit 19 Punkten.

Die Chemcats hatten sich trotz Klassenerhalt aus der 1.Liga zurückgezogen und bauen in der zweithöchsten Spielklasse ein neues Team auf. Das erste Ligaspiel steigt kommenden Sonntag gegen Alba Berlin. (lumm)
 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...