Chemnitzer FC: Torhüter Wunsch hält Himmelblauen die Treue

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Keeper David Wunsch unterschreibt Arbeitspapier für weitere zwei Jahre.

Chemnitz.

David Wunsch bleibt beim Chemnitzer FC, dies hat der Verein am Mittwoch mitgeteilt. Der 19-jährige Torhüter unterschrieb laut CFC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 und wird zukünftig die Nummer zwei im Tor der Himmelblauen.

"David ist ein sehr talentierter Torhüter, der in den vergangenen Jahren bereits Teil unseres Kaders war und als junger Spieler von den Torhütern im Männerbereich lernen konnte. Er hat viel Potenzial und wird an der Seite von Jakub Jakubov ein starkes Torwart-Duo für die neue Spielzeit komplettieren", sagt Sport-Geschäftsführer Marc Arnold.

David Wunsch äußerte sich selbst so: "Ich freue mich, mindestens die nächsten zwei Jahre beim CFC zu spielen. Wir werden im Torhüter-Team weiter konzentriert arbeiten, um für die Mannschaft den sicheren Rückhalt der letzten Jahre zu bilden."

Der 19-Jährige begann beim SC Riesa mit dem Fußballspielen. Nach einer weiteren Station bei den Junioren der BSG Stahl Riesa wechselte er 2017 ins Nachwuchsleistungszentrum des Chemnitzer FC. Im Januar 2020 wurde Wunsch erstmals in den Kader der Profimannschaft aufgenommen. Beim 5:0 des CFC über Tasmania Berlin (5:0) kam Wunsch zu seinem ersten Profieinsatz in der Regionalliga Nordost. (tka)

Das könnte Sie auch interessieren