Eiche an der Spitze

Schach: Reichenbrander in der Sachsenliga vorn

Der SV Eiche Reichenbrand hat nach einem 5,5:2,5-Auswärtssieg bei der SG Leipzig III erstmals die Führung in der Schach-Sachsenliga übernommen. Florian Fuchs, Edwin Fischer und Wolfgang Beyer konnten ihre Partien gewinnen, während Jürgen Kyas, Ingo Sambale, Marco Sussbauer, Dirk Wetzig und Udo Waltenberger remis spielten. Nach sechs von neun Runden liegt Eiche nun mit einem Punkt Vorsprung in Front, nachdem der bisherige Spitzenreiter USV TU Dresden II verlor.

Unterdessen siegte die USG in der 1. Landesliga 7,5:0,5 gegen Eiche II, kommt aber als Zweiter am siegreichen Spitzenreiter Wilkau-Haßlau nicht vorbei. Auch der Chemnitzer SC Aufbau 95 gewann und sprang auf Rang fünf, während Eiche II Vorletzter bleibt. (mahn)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...