Handwerk reist zum Tabellenletzten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Saison in der Fußball-Landesliga hat noch gar nicht richtig angefangen, da steht für Handwerk Rabenstein schon das erste "Sechs-Punkte-Spiel" an. An diesem Samstag (Anstoß 15 Uhr) ist das Team von Trainer Ringo Delling beim Tabellenletzten SG Motor Wilsdruff zu Gast. Die Gastgeber haben die ersten drei Saisonspiele verloren, während die Rabensteiner wenigstens einen Sieg (4:2 zum Auftakt gegen Mittweida) verbuchen konnten. "Auch wenn es personell besser aussehen könnte, wollen wir dieses Spiel unbedingt gewinnen", sagt Trainer Delling. "Wilsdruff gehört zu den Teams, die wir schlagen müssen, wenn wir die Klasse halten wollen." Trotz der 0:4-Niederlage zuletzt gegen den Staffelfavoriten SC Freital konnte seine Mannschaft in den bisherigen drei Saisonspielen überzeugen. (tre)

Neu auf freiepresse.de