Hockey - Zweimal Gold für Post SV

Die weiblichen Nachwuchs-Mannschaften des Post SV sind in Mitteldeutschland das Maß der Dinge: Durch einen 3:0-Sieg im Finale gegen Freiberg hat das U14-Team des Chemnitzer Vereins die Mitteldeutsche Meisterschaft im Feldhockey gewonnen. Kurz darauf zog die U16-Mannschaft des Post SV nach und sicherte sich nach einem Sieg gegen Osternienburg (Sachsen-Anhalt) ebenfalls Gold. Das U16-Team tritt nun in der Ostdeutschen Meisterschaft an. Im ersten Spiel konnte erneut Osternienburg geschlagen werden. Weitere Gegner sind am Wochenende der Berliner HC und TuS Lichterfelde. (lumm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...