Küchwald-Spieler fährt zur WM

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Tennisspieler Ronald Kraatz vom TC Küchwald steht vor einem Höhepunkt seiner Karriere. Der Chemnitzer, der am Montag seinen 39. Geburtstag feierte, wird ab diesem Samstag bei den Weltmeisterschaften der Senioren im kroatischen Umag an den Start gehen. Für die Titelkämpfe konnte sich Kraatz über die Weltrangliste qualifizieren, hier belegt er in seiner Altersklasse 35+ derzeit den 116. Rang im Einzel. Im Doppel belegt er Rang 157, wobei er in Umag auch in dieser Disziplin an den Start gehen wird. Sein Partner wird Alexander Kreller sein, der für den Freiberger HTC startet und mit Kraatz bereits in einer Spielgemeinschaft Ligaspiele bestritt. "Mein großes Ziel ist es, wenigstens ein WM-Spiel zu gewinnen", so der Chemnitzer. "Schon, weil das einfach sehr gut klingt." (tre)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.