Motorsport mit vielen Fragezeichen

Im September sind im Chemnitzer Umland einige Veranstaltungen geplant

Auch in den schwierigen Corona-Zeiten wird Motorsport betrieben. Im September sind im Chemnitzer Umland einige derartige Veranstaltungen geplant, wobei sich interessierte Zuschauer vorher erkundigen sollten, ob sie überhaupt eingelassen werden oder ob das Rennen nicht doch noch abgesagt wurde.

Auf dem Sachsenring steigt an einem Montag und Dienstag (7. und 8. September) die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft. Der Ostdeutsche ADAC-Kart-Cup soll am 12. und 13. September in der Rennsportarena in Mülsen über die Bühne gehen. Der Lauf zum Sächsischen Offroad-Cup (SOC) im erzgebirgischen Amtsberg steht aktuell am 19. September im Terminplan.

Für die Fans des Motorradstraßenrennsports gibt es unterdessen keine gute Nachrichten: Das Internationale Frohburger ADAC-Dreieckrennen am 19. und 20. September wurde abgesagt.

Hingegen hoffen die Eubaer Trial-Sportler, dass am Wochenende 26. und 27. September in Thalheim das Finale der Ostdeutschen Trialmeisterschaft (OTM) stattfinden kann und sie dort an den Start gehen können. (sfrl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.