Neukirchen krönt Saison mit Pokalsieg

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die SG Neukirchen/Erzgebirge ist frischgebackener Pokalsieger des Chemnitzer Fußball-Kreisverbandes. Das Team setzte sich am Sonntag gegen die zweite Mannschaft des VfB Fortuna Chemnitz mit 3:1 (2:1) durch. Neukirchen feierte damit seinen ersten Finalsieg nach zuvor vier verlorenen Endspielen in Folge. Mann des Tages war Kevin Möschwitzer mit einem Tore Dreierpack (32., 37. und 85. Minute). Norman Weckert erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Fortuna (35.). Der VfB schwächte sich dann durch zwei Platzverweise selbst. Am Vortag wurde bereits der Pokalsieger im Kreis Zwickau ermittelt. In einem Limbacher Stadtderby besiegte der FSV Limbach-Oberfrohna vor 500 Zuschauern den TV Oberfrohna im Finale mit 3:2 (2:1). (past)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.