Virgil Matthews bleibt bei den Niners

Chemnitz.

Der Basketball-Zweitligist Niners Chemnitz hat einen weiteren Schritt zu einem konkurrenzfähigen Kader der kommenden Saison getan. De US-Amerikaner Virgil Matthews nimmt seine fünfte Saison in Chemnitz in Angriff. Schon jetzt ist er mit 141 Partien der Rekordspieler der Niners, in denen er 1505 Punkte erzielte. Der 35-Jährige, der aus Seattle stammt, ist für Trainer Rodrigo Pastore auf der Aufbauposition unverzichtbar. Nach der Rückkehr von Chris Carter wird sich Matthews die wichtige Aufgabe mit seinem neun Jahre jüngeren Landsmann teilen. Die Niners haben mit den Routinier nun schon sieben Korbjäger im Aufgebot für die Spielzeit 2019/20, die Ende September beginnt. (jz)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...