Volleyball - Chemnitzerinnen siegen in Thüringen

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden die Volleyballerinnen des Chemnitzer VV beim VV Meiningen. Mit 3:1 (25:20, 25:21, 24:26, 25:19) gewann das Team von Trainer Klaus Meier in Thüringen und bleibt Tabellendritter. Die Meiningerinnen traten zu Beginn jedes Satzes couragiert auf und zwangen einen ersatzgeschwächten CVV, aus einer geschlossenen Defensive heraus zu agieren. Der CVV fand über den Kampf ins Spiel, drehte die Rückstände und erzwang in allen Durchgängen außer dem drittem das bessere Ende für sich. "Das war eine tolle Mannschaftsleistung", zeigte sich CVV-Trainer Klaus Meier nach dem Sieg beim Tabellensiebenten zufrieden. Am Samstag reist der CVV zur Reserve von Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt. (tbk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.