Billardkegeln - Leukersdorfer peilen Heimsieg an

Leukersdorf.

Die Billardkegler des SV Leukersdorf müssen am vierten Spieltag der Regionalliga Westsachsen morgen zuhause, 15 Uhr, gegen die FSG Phönix Leipzig ran. Nach der unerwarteten Niederlage beim SV Rotation Weißenborn ist das Ziel der Gastgeber klar umrissen. "Wir müssen unsere Heimstärke nutzen, um die nächsten Punkte auf unser Konto zu bringen", sagt Mannschaftsleiter Gerd Engelmann. Trotz der Tatsache, dass die Leipziger bisher nur einen Saisonsieg erzielt haben, erwartet der Teamchef eine heiß umkämpfte Partie. Die Billardkegler des SC Leipzig hätten sich vor der Saison der FSG Phönix angeschlossen, sodass das Team stärker geworden sei, so Engelmann. Bereits ab 13 Uhr tritt die Leukersdorfer Reserve in der 2. Regionalklasse beim VTB Chemnitz an. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...