EHV Aue bindet weiteren Leistungsträger

Aue.

Handball-Zweitligist EHV Aue treibt seine Kaderplanung für die Zukunft voran und hat nun mit Bengt Bornhorn einen weiteren Leistungsträger gebunden. Das hat der Verein am Dienstag mitgeteilt. Der bestehende Vertrag mit dem Kreisläufer wurde um zwei Jahre bis 2023 verlängert. Der 32-jährige Bornhorn markierte in der bisherigen Saison 77 Treffer, davon waren 38 Siebenmeter. Damit ist er in der laufenden Serie im  Moment der erfolgreichste Schütze des EHV. Der aus Niedersachsen stammende 1,93 Meter große Akteur kam 2015 vom VfL Potsdam ins Erzgebirge und gehört in Aue längst zu den Aktivposten. "Ich freue mich, dass Bengt verlängert hat. Er hat sich enorm entwickelt und gehört für mich im Angriff zu den besten Kreisläufern der Liga. Außerdem ist der Spieler als Co-Kapitän und als Typ sehr wichtig für die Mannschaft", sagte EHV - Manager Rüdiger Jurke. (kbe)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.