Enduro - Gelenauer hängt Konkurrenten ab

Dahlen.

Sommerliche Temperaturen nahe der 30-Grad-Marke haben beim zweiten Lauf des ADAC-Sachsen-Enduro-Jugend-Cups die größte Herausforderung dargestellt. Am Dahlener Burgberg wurden drei Durchgänge unter den 67 Teilnehmern ausgefahren. Einer der Glücklichen war Jeremy Nimmrich, dem der zweite Sieg in Folge gelang. "Ich habe in meiner Klasse mit Emil Arnhold einen richtig starken Fahrer, der vom Motocross kommt. Gerade in Dahlen war er in der Vergangenheit immer sehr schnell unterwegs. Umso glücklicher bin ich, dass ich ihn schlagen und das Rennen gewinnen konnte", sagt der Gelenauer, der mehr als 50 Sekunden Vorsprung auf seinen Rivalen hatte. Auf ein ähnliches Abschneiden hofft er am kommenden Samstag, wenn der Jugend-Cup in Venusberg Station macht. (tei)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...