Handball - HSV-Nachwuchs meistert Pokalhürde

Marienberg.

Die nur für den Bezirkspokalwettbewerb gemeldete Jugend A des HSV 1956 Marienberg hat das Bezirkspokalspiel bei der SGNickelhütte Aue unerwartet souverän mit 38:24 (17:12) gewonnen. Ob das Ergebnis reicht, um das Finale am 1. Mai 2019 zu erreichen, hängt in der Dreierstaffel noch vom Ausgang der Partien HSV gegen HC Glauchau/Meerane und HC Glauchau/Meerane gegen Nickelhütte Aue ab. "Unsere Mädchen haben sich für ihre super kämpferische und spielerische Teamleistung, die sie geboten haben, ein großes Lob verdient", sagte der HSV-Präsident Karlgeorg Frank, der die Mannschaft für den verhinderten Trainer Stefan Süßmilch betreute. (eli/kgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...