KARATE - Halle wird zur DM-Bühne

Kemtau.

Die Leichtathletik-Halle des Chemnitzer Sportforums verwandelt sich am Wochenende in eine Karate-Arena. Anlass ist die Deutsche Meisterschaft in der Leistungsklasse, die die Karatevereine Gojukai Kemtau und Amtsberg ausrichten. 340 Karateka aus fast allen Bundesländern haben es dabei auf Medaillen abgesehen. Die Gastgeber selbst sind allerdings nur mit zwei Sportlern vertreten. Während Sue Fröhlich als sächsische Meisterin in der Kata antreten wird, hält Caroline Lohmann die Fahne für die Gastgeber im Kumite hoch. Anders als in der Kata, bei der vor einer Jury eine Serie von Techniken gegen imaginäre Gegner gezeigt wird, kommt es im Kumite zum direkten Duell mit der Konkurrenz. Laut Daniel Vetters, dedem Trainer des Amtsberger Vereins, ist dabei Kampfsport auf hohem Niveau zu erleben. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...