Kart-Piloten fahren um Titel

Die letzten zwei Wertungsläufe der sächsischen Meisterschaft im Jugend-Kartslalom werden am Sonntag ab 9 Uhr auf dem Gelände des Autohauses Oppel in Aue gefahren. Mit der Siegerehrung rechnet man gegen 15 Uhr. Starter vom Ausrichter 1. Auer MSC haben gute Ausgangspositionen für den Endspurt. In der Klasse 1 liegt Tobias Gilgen, erst vorige Saison zum Team gestoßen, auf Platz 1, dahinter Simon Albert. Noel Donnert (Foto) ist in der Klasse 2 derzeit Zweiter, Leon Kummer Dritter. Die Klasse 3 wird komplett von Auer Fahrern angeführt: Maxim Dacher steht hier vor Sebastian Albert und Alexander Brunner. In der Klasse 4 belegt Tim Diesterhöft Rang 4, kann noch Dritter werden. Cedric Pausch ist Zweiter in der Klasse 5 und kämpft sogar noch um Rang 1, so Frank Jawanske, Kart-Verantwortlicher beim 1. Auer MSC. In der Klasse 8 ist Ronny Schieck aktuell Dritter. "Wir haben ordentlich trainiert, sind gut gerüstet", sagt Jawanske. Er hofft, dass die Auer wieder erfolgreichster Club in Sachsen werden. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...