Kegeln - Sehmaer stehen unter Druck

Sehma.

Am 8. Spieltag der 1. Verbandsliga, zugleich erste Partie der Rückrunde, empfangen die Seniorenkegler der TSG Sehma als Tabellensiebente (6:10) den viertplatzierten SV Dresden-Neustadt (8:10). Will sich die TSG Chancen auf den Klassenerhalt erhalten, muss dieses Duell gewonnen werden. Ab 9.15 Uhr rollen am Samstag die Kugeln im Turnerheim Cranzahl. In der 1. Bezirksklasse sind die Männer des TSV Geyer (5./6:10) zuhause gefordert. Sie haben mit dem Dritten, dem KC Gut Holz Drebach (12:4), aber eine harte Nuss zu knacken. (tj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...