Leichtathletik - Gelenauer knackt 60-Meter-Marke

Chemnitz.

Für mehrere Leichtathleten der Region hat der Winterwurf-Cup des LAC Chemnitz einen guten Saisoneinstand dargestellt. "Das beste Ergebnis waren die 60,98 Meter von Steven Richter im Diskuswerfen", sagt Trainer Christian Sperling vom LV 90 Erzgebirge. Damit war dem Gelenauer der Sieg in der U 18 nicht zu nehmen. Im Hammerwerfen bescherten Franz Lorenz (U 23/53,11 m) und Jeremy Neubert (U 18/46,52 m) dem LV 90 weitere Siege. Außerdem überzeugte Lara Böhm (W 14) mit Platz 2 im Diskuswerfen. Vom SV 1870 Großolbersdorf schafften es W-15-Starterin Patricia Beck (2./37,92 m) und ihr Bruder Dennis (1./32,38 m) mit dem Hammer aufs Treppchen. Letzterer wurde in der M 14 außerdem Zweiter im Diskuswerfen (28,78 m). (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...