Motorsport - Duo peilt einstellige Platzierung an

Gelenau.

Zum fünften Rallye-Lauf des "Schotter-Cups" geht Paul Stöckel am Wochenende in Wedemark als Co-Pilot an der Seite von Torsten Brunke an den Start. "Das ist eine recht anspruchsvolle Rallye mit fast 70 Kilometern Wertungsprüfung", so der Gelenauer. Mit ihrem 180 PS starken VW Golf III GTI starten der 23-Jährige Co-Pilot und Brunke in der Zwei-Liter-Klasse. "Wir wollen uns von Platz 10 in der Gesamtwertung nach vorn arbeiten", sagt Stöckel. Beim letzten Lauf in Teterow schaffte das Duo mit Platz 2 erstmals den Sprung aufs Podest. (owi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...