Neuoelsnitzer haben Medaillen im Visier

Oelsnitz.

Zwei Kegler des SV Neuoelsnitz gehen am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der Versehrten und Rehabilitanden in Ludwigshafen-Oggersheim an den Start. Elke Köhler muss sich dabei bei den Seniorinnen mit elf Konkurrentinnen messen, Reiner Walther hat es sogar mit 15 weiteren Teilnehmern zu tun. Beide waren bereits im vergangenen Jahr in Augsburg am Start und haben dadurch eine gewisse Erfahrung auf überregionalem Parkett gesamelt. In Sachen Medaille gingen sie jedoch leer aus. Bei der Deutschen Meisterschaft werden von Freitag bis Sonntag Einzel- und Mannschaftswettbewerbe in unterschiedlichen Wettkampfklassen durchgeführt. Diese richten sich nach dem Grad der Behinderung, wobei körperlich und mental eingeschränkte Menschen ebenso wie Rehabilitanden nach einer schweren Erkrankung an den Start gehen. (suk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...