Radball - Spitzenreiter spielt erneut mit Ersatz

Niederlauterstein.

Mit fünf Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz reisen die Radballer der SG Niederlauterstein II zum vierten Spieltag der Oberliga Sachsen. Im Bornaer Ortsteil Eula wollen sie die Tabellenführung natürlich festigen, allerdings muss Paul Simon erneut mit einem Ersatzspieler antreten. Aufgrund einer Verletzung wird Hendrik Neubert noch einmal von David Glöckner vertreten. "An den kommenden Spieltagen dürften wir dann keine Verletzungssorgen mehr haben", sagt Sektionsleiter Christian Langer, der der zweiten Mannschaft in den Spielen gegen Eula II (9.), Leipzig II (11.) und Eula (12.) die Daumen drückt. Auf dem Plan steht auch das vereinsinterne Duell gegen die SGN III. Falk und Frank Langer, die aktuell an achter Position rangieren, haben es auf Punkte für den Klassenerhalt abgesehen. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...