Team spielt meisterlich

Handball: Auer E-Jungs belegen klar Platz 1 im Bezirk

Aue.

Die E-Jugend-Handballer der NSG EHV/Nickelhütte Aue haben am Sonnabend nichts mehr anbrennen lassen. In der heimischen Sporthalle auf dem Zeller Berg gewannen die Schützlinge des Trainerduos Olaf Dutschke und Uwe Biegerl ihre letzten beiden Endrundenpartien in der Bezirksliga und holten souverän den Bezirksmeistertitel.

Da sie mit drei Zählern Vorsprung auf den BSV Limbach-Oberfrohna, der ihnen als Einziger noch gefährlich werden konnte, in den abschließenden Spieltag gestartet waren, wollten die Auer gleich im ersten Duell mit dem viertplatzierten SV Plauen-Oberlosa alles klarmachen. Das gelang den "Hütte"-Jungs mit einem 25:10-Sieg eindrucksvoll. Danach bezwangen auf dem Zeller Berg zunächst die Lim-bacher jeweils knapp den auf Rang 3 stehenden HC Einheit Plauen sowie Oberlosa, ehe die Erzgebirger mit einem deutlichen 25:14-Erfolg über den HC Einheit einen meisterlichen Schlusspunkt setzten.

Pause hat die E-Jugend der NSG aber längst noch nicht. Schließlich wartet am 13. Mai die sächsische Bestenermittlung in Radeberg. Zur Vorbereitung nutzen die Auer am nächsten Wochenende ein internationales Turnier in Görlitz. Als Höhepunkt zum Saisonausklang steigt dann vom 25. bis zum 27. Mai das Nickelhütte-Turnier. (kjr/klin)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...