Thurm besiegt Thum

Kegeln, Bezirksliga: 3:5-Niederlage für KSV Gut Holz

Thum.

In der Bezirksliga der Damen haben sich die Keglerinnen des KSV Gut Holz Thum jüngst bei der SG Motor Thurm bewähren müssen. Die Bergstädterinnen konnten das Spiel von Beginn an offen gestalten, liefen aber immer einem mehr oder weniger knappen Rückstand in der Kegelzahl hinterher. Nach dem ersten Drittel betrug dieser 29, nach dem zweiten Drittel 24 Kegel. Somit musste das Schlussdrittel entscheiden. Dabei aber stellte Thurm mit Nancy Schulze die beste Einzelspielerin (522), sodass die Gastgeberinnen letztlich den Vorsprung ins Ziel retteten. Mit 5:3 Mannschaftspunkten bei 2938:2906 Kegeln gewannen die Westsächsinnen.

Auch der TSV Geyer erlitt eine Niederlage. Auf heimischen Anlagen empfing das Team aus der Bingestadt den TSV Zwickau. Startspielerin Christa Einenkel brachte die Gastgeberinnen mit einem Einzelbahnrekord in der Altersklasse Ü 70 gegen die 48 Jahre jüngere Lisa Nagel (535) knapp in Führung. Im zweiten Einzel musste sich Michelle Mechsner trotz einer 2:0-Satzführung der Ü-60-Spielerin Birgit Wenzel geschlagen geben, die wiederum in ihrer Altersklasse mit 546 Kegeln einen Einzelbahnrekord markierte und zudem das beste Einzelergebnis dieser Partie erspielte. Danach ließen die Gäste aus der Schumann-Stadt nicht locker und sicherten sich die restlichen vier Einzel jeweils mit 3:1 Sätzen, wobei sie sich auch noch ganz nebenbei den Mannschaftsbahnrekord ergatterten. Somit verlor der TSV Geyer am Ende 1:7 bei 2966:3103 Kegeln. (tj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...