Tischtennis -

Schlettau.

Aus der Tischtennis- Bezirksliga der Damen gibt es keine Erfolgsmeldungen. Trotz seines Heimvorteils musste der TSV Schlettau 5:9 gegen Rapid Chemnitz IV passen. Wenigstens Sophie Greinert und Anna Elisa Panzer stachen mit je zwei Siegen und ihrem gewonnenen Doppel beim TSV heraus. Der TTC Annaberg unterlag ebenfalls 5:9 - und zwar der SPV Altmittweida. Catrin Köhler war mit drei Einzelsiegen und einem erfolgreichen Doppel mit Anja Stölzel die beste Annaberger Akteurin. (tle)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...