Jugendturnier zieht um

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Fußball: Nachwuchskicker treffen sich in Freiberg

Großschirma/Freiberg.

Nachdem der Montage-Siebert-Cup, eines der größten Turniere Ostdeutschlands für die Nachwuchskicker des Jahrgangs 2009, in den vergangenen Jahren im Sportpark Großschirma ausgetragen wurde, gehen die Organisatoren in diesem Jahr neue Wege. Denn statt im Sportpark findet das Turnier auf dem Platz der Einheit in Freiberg statt, wie Mike Siebert erklärt. "Das ist aber nicht der einzige Unterschied", so der Abteilungsleiter der Großschirmaer Fußballer. "Denn aufgrund des Wechsels von Klein- auf Großfeld können wir dieses Mal nur mit 12 statt 24 Teams spielen."

Die Startplätze für das Turnier, das vom 2. bis 4. September stattfindet, seien schnell vergeben gewesen, so Siebert. Wie zuletzt ist das Starterfeld eine Mischung aus regionalen Teams, Nachwuchsmannschaften der Bundesligisten und internationalen Teilnehmern. So treffen unter anderem die Nachwuchskicker von Fortuna Langenau und des BSC Freiberg auf die Teams von Dynamo Dresden, des Chemnitzer FC und des FC Erzgebirge. Ebenfalls dabei sind die U-14-Teams von Hansa Rostock und des Hamburger SV. Für internationales Flair sorgen der FC Blau-Weiß Linz, Austria Salzburg und Lech Poznan aus Polen. (frgu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.