SV Lichtenberg gegen BSC Freiberg: Klarer Sieger im Derby

Freiberg/Lichtenberg.

Das mit Spannung erwartete Derby der Fußball-Landesklasse zwischen dem SV Lichtenberg und dem BSC Freiberg hat am Sonntagnachmittag einen überraschend klaren Sieger gefunden: Mit 4:1 (1:1) setzte sich der BSC beim Aufsteiger durch und feierte den erste Auswärtssieg der Saison. Dabei waren die Lichtenberger in der 12. Minute durch Stephan Timmel in Führung gegangen, die Tommy Gommlich aber wenig später ausglich (24.). In der 2. Halbzeit hatten die Freiberger einen Blitzstart: Hans Rudolph traf fast vom Anstoß weg zum 2:1 für die Gäste. Kevin Zielke (54.) und Spielertrainer Rico Thomas (63.) machten schon nach einer reichlichen Stunde alles klar für den amtierenden Meister. Der BSC ist nun Sechster der Landesklasse Mitte, der SV Lichtenberg fiel auf Platz 4 zurück. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...