Trotz Handicap die nächste Bestzeit

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Top-Läuferin Kristina Hendel (Foto) aus Reichenbach liegt auf dem Weg zum Hamburg-Marathon am 24. April gut im Plan. Nachdem sie vor zwei Wochen in Berlin mit 32:25 min bereits über die 10 km eine neue Bestzeit gelaufen war, gelang ihr das nun am Sonntag beim Halbmarathon (21,1 km) in Istanbul ebenfalls. Ihre Laufzeit von 1:10:38 h liegt fast eine Minute unter ihrem alten Hausrekord. "Ich hatte auf den letzten Kilometern mit dem Gegenwind und mit müden Beinen zu kämpfen. Aber dafür, dass ich in der Woche zuvor drei Tage erkältet nicht trainieren konnte, bin ich sehr zufrieden. Das gibt mir weiteres Selbstvertrauen für Hamburg", sagte die für die LG Braunschweig startende Sportlerin. Nach ihrem starken Marathon-Debüt im vergangenen Jahr (2:27:30 h in Essen) strebt sie Ende Mai eine Zeit um 2:25 h an. Das große Ziel der gebürtigen Kroatin, die mit dem Reichenbacher Spitzenläufer Sebastian Hendel verheiratet ist und ab Juli auf eine Startberechtigung für Deutschland hofft, ist die EM im August in München. (tyg)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.