Achtmal im Landesfinale

Schulwettbewerb: Zwickauer Gymnasium feiert Erfolge

Zwickau.

So viele Finalteilnahmen wie in diesem Schuljahr konnte das Zwickauer Käthe-Kollwitz-Gymnasium beim Bundeswettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" noch nie erkämpfen. In fünf verschiedenen Sportarten (Basketball, Handball, Fußball, Tennis und Triathlon) gingen die Schüler und Schülerinnen in insgesamt acht Landesfinals an den Start. Dabei konnten sie einen fünften, einen vierten und vier dritte Plätze abräumen. Hinzu kamen zwei Landesmeistertitel, die zur Teilnahme am Bundesfinale in Berlin berechtigen.

Für die größte Überraschung sorgte dabei das Basketball-Team der Mädels: Die 14 bis 17-Jährigen waren im Vorfeld des Wettbewerbs eigentlich nicht gemeldet und konnten am Ende trotzdem das Landesfinale gewinnen. Im Bundesfinale belegten sie dann den 15. Platz. Dem Tennis-Team der Mädchen (12 bis 15Jahre) ist es gelungen, den Landesmeistertitel vom Vorjahr zu verteidigen. Sie werden im September zum zweiten Mal in Folge zum Bundesfinale nach Berlin reisen. Im Vorjahr belegten sie in der Landeshauptstadt den 14.Platz (erbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...